Pulsar Merger LRF XP50
Pulsar Merger LRF XP50
Pulsar Merger LRF XP50
Pulsar Merger LRF XP50
Pulsar Merger LRF XP50

Pulsar Merger LRF XP50

4.689,00 

inkl. 19 % MwSt.

Lieferumfang: Pulsar Merger LRF XP50, Trage-/Schutztasche, Deutsche Bedienungsanleitung, Ladestation & Kabel, Umhänge-Schlaufe, 3 Jahre Garantie

Zum Datenvergleich

Ihre Vorteile bei VENARI Jagd
Leihgerät im Reparaturfall | Professionelle Garantie-Abwicklung | After-Sales Service | Updates & Anleitungen | Telefonische Hilfe bei Inbetriebnahme & Fragen | Sichere Bezahlung

Dieser Artikel ist derzeit nicht auf Lager. Jetzt bestellen & Artikel schnellstmöglich erhalten!

Versand-Info | Ratenzahlung

Pulsar Merger LRF XP50 Wärmebildkamera (Fernglas)

Wärmebildkamera in Fernglas-Bauweise (für beide Augen)
Großes 50mm Objektivdurchmesser
LRF: Laser-Entfernungsmesser integriert
Kombiniertes Akku System: Interner Akku + Extender als Zusatzakku

Vorteile des Merger LRF XP50

Moderner Sensor mit hoher Sensitivität (NETD <25mK) – dadurch besseres Bild auch bei schwierigen Sichtverhältnissen oder großer Hitze
Hochwertiges Display mit 1.024 x 768 Pixeln Auflösung statt bisheriger 640 x 480 Pixel
➤ Großes Objektiv: 50mm / F1.0
➤ Robustes Magnesium-Gehäuse
➤ 4fach-Zoom (Grundvergrößerung 2,5x, Maximale Vergrößerung 20,0x)
8 Farb-Paletten und 3 Beobachtungs-Modi
➤ Sehr gute Ausstattung: WLAN, Aufnahme-Funktion, Bild-in-Bild, Laser-Entfernungsmesser

Pulsar ersetzte im Herbst 2022 die Accolade Modellserie durch die Merger Modellserie. Die Haptik des Gerätes ändert sich hierdurch deutlich. Das Merger kommt dem Erscheinungsbild eines Fernglases deutlich näher und ist damit auf den ersten blick weniger als Wärmebildkamera auszumachen. Durch das geänderte Gehäuse ergeben sich neue Möglichkeiten bzgl. der Energieversorgung. Das Merger ist mit einem neuen kombinierten Akkusystem ausgestattet. 

Neuheit: Interner Akku sowie externer Wechselakku

Das Kombi-Akku-System des Merger besteht aus einem internen fest verbauten Akku (4 Ah) sowie einem optionalen Zusatzakku (3,2 Ah), welcher die Laufzeit des Gerätes nocheinmal deutlich verlängert (rd. 10 Std. mit beiden Akkus).

Höher aufgelöstes Display als beim Vorgänger

Pulsar spendiert dem Merger zudem ein höher aufgelöstes Display (1.024 x 768 Pixel, statt bisher 640 x 480). Die Kombination aus leistungsstarken und besonders feinfühligem Sensor und detaillierterem Display ermöglicht eine bessere Leistung als beim Accolade oder vergleichbaren Geräten.

Das Gehäuse besteht aus Magnesium und ist damit extrem schlag- und kratzfest. Durch den IPX7 Schutzstandart ist das Gerät sowohl gegen Staub als auch Wasser und Stöße geschützt. Die Wärmebildkamera verfügt über eine üppige Ausstattung: 8 Farbpaletten werden durch drei unterschiedliche Betrachtungsmodi ergänzt (Feld, Wald, Stadt). Die Betrachtungsmodi verändern nochmals den Farbaktzent der jeweiligen Farbpalette. Das Gerät verfügt über eine 4-fach Vergrößerung und eine angenehm geringe Grundvergrößerung von 2,5fach. Dies ist gerade bei kurzen Distanzen hilfreich, da das Gerät einen breiteren Blickwinkel zulässt und somit auch im Waldrevier und auf kurzen Kirrungsdistanzen einen hohen Betrachtungs-Komfort bietet.

Die Ausstattung wird ergänzt durch WLAN (StreamVision integration), Video und Foto-Aufnahme, Bild-in-Bild-Funktion zur besseren Orientierung sowie einen Laser-Entfernungsmesser. 

Vorteile der Merger Wärmebildkamera

Die Merger Modelle von Pulsar sind als Wärmebild-Ferngläser konzipiert. Der Vorteil der Binokulare gegenüber den bei Jägern sehr beliebten Monokularen liegt in der Entlastung der Augen bei langem Beobachtungsphasen. Das Gehirn des Menschen ist an 2 parallele „Signale“ durch die beiden Augen gewöhnt. Ferngläser ermöglichen dies. Monokulare strengen den Schützen hingegen auf längere Zeit mehr an. Hier zeigt das Merger seine Stärken.

Das Merger besitzt einen integrierten „Laser-Range-Finder“ (LRF – Laser-Entfernungsmesser). Durch Tastendruck kann die Distanz zum betrachteten Objekt in sekundenschnelle oder auch permanent (scanning) bestimmt werden.

Technische Daten

ModellPulsar Merger LRF
Sensor640 x 480 Pixel
Sensor-TechnologieAmorphes Silizium (ASi), ungekühlt
Display1.024 x 768 Pixel
Display-TechnologieAMOLED Display
Erkennungsdistanz (Das Gerät nimmt die Wärmequelle wahr)1.800m (Hirsch)
Ansprechen (Die Wärmequelle kann identifiziert werden) 
Sichtfeld auf 100m21,8m Breite
Akku-Laufzeitbis zu 10 Std. 
Akku-BauweiseKombi-Akku-System: interner + externer Akku
Detektor-Sensitivität≤25µK (NETD)
Pixelabstand (Pitch)17µm
Bildfrequenz50Hz
Objektivbrennweite50mm
Sichtfeld (waagerecht / senkrecht)12,4° (horizontal) / 9,3° (vertikal)
FokusF=1.2
Objektivfokusmanueller Fokus, innenliegend
DisplayAMOLED Technologie
Display-Auflösung1.024 x 768 Pixel
Optische Bildvergrößerung durch das Objektiv2,5x
Zoom (Zoomstufen)2x, 4x, 8x digital
Farbpaletten8 Stück (weiß / schwarz / rot / rotes Monochrom / Regenbogenfarben / ultramarinblau / violett / sepiabraun)
Beobachtungs-Modi4 Stück (Wald / Felsen / Identifizierung / Benutzermodus)
Heißpunktverfolgungnein
Dioptrienanpassung für Brillenträgerja (-5D~+5D)
Aufnahmefunktionja (1.024 x 768 Pixel)
Video-Aufnahmeja (MP4)
Foto-Aufnahmeja (JPG)
Datenspeicherja 
Speicher16GB
WLANja
App-Support / Streaming auf Mobilgerät?ja / ja (über Stream Vision App)
Videoausgangnein
Lage-Sensornein
Entfernungsmesser (stadiametrisch)nein
Entfernungsmesser (Laser)ja (bis zu 1.000m, Einzelmessung und Scanmodus)
Markier-Lasernein
Hilfslicht (Lampe)nein
GPSnein
Laden über Powerbank?ja (über Micro-USB-Anschluss)
GehäuseMagnesiumlegierung
Befestigung1/4 Zoll Kameragewinde
Gewicht800 g (ohne Akkupack)
Größe196 x 143 x 76mm
SchutzklassseIPX7 (wasserdicht bis 1m Tiefe für max. 30min)
Betriebstemperaturbereich, °С-25° bis +50° C

Empfohlene Vorsatzgeräte für Ihr Setup

Pulsar Krypton XG50
Pulsar Krypton XG50
3.389,00 
Liemke Luchs-1
Liemke Luchs-1
3.519,00 

Häufige Fragen & Antworten zum Gerät

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Häufige Fragen & Antworten zum Gerät

Die technsichen Daten des Merger LRF sind weitgehend vergleichbar mit denen des Accolade LRF Pro. Größter Unterschied (neben der Gehäuseform) ist das nun höher aufgelöste Display als beim Accolade.

Modell Pulsar Merger Pulsar Accolade Pro
Display 1.024 x 768 Pixel 640 x 480 Pixel
Display-Technologie AMOLED HD Display AMOLED HD Display
Sensor 640 x 480 Pixel 640 x 480 Pixel
Sensitivität <25 mK <25 mK
Pixelpitch 17µm 17µm
Sichtfeld auf 100m 21,8m Breite 21,8m Breite

Nützliche Links zum Gerät

Zur Schnell-Start-Anleitung (DE) (PDF-Datenblatt öffnet in neuem Fenster)

Zur Bedienungsanleitung DE) (PDF-Datenblatt öffnet in neuem Fenster)

Das könnte Ihnen auch gefallen …