InfiRay Outdoor Mate MAL38
InfiRay Outdoor Mate MAL38
InfiRay Outdoor Mate MAL25
InfiRay Outdoor Mate MAL25
InfiRay Outdoor Mate MAL25
InfiRay Outdoor Mate MAL25
InfiRay Outdoor Mate MAL38

InfiRay Outdoor Mate MAL38

2.999,00 

inkl. 19 % MwSt.

Lieferumfang: Mate MAL38 mit Fernbedienung sowie Schaft-Halterung / Abdeckung, Klettband, IBP-4 Powerbank mit Lauf-Halterung für 30mm Mittelrohr, Picantinny-Schiene, USB-C Lade-/Datenkabel, Netzteil, Reinigungstuch, Wärmepads zum Einschießen, Transporttasche, Deutsche Bedienungsanleitung,  3 Jahre Garantie



Ihre Vorteile bei VENARI Jagd
Professionelle Garantie-Abwicklung | After-Sales Service | Updates & Anleitungen | Telefonische Hilfe bei Inbetriebnahme & Fragen | Sichere Bezahlung

LIEFERBAR AB ENDE SEPTEMBER 2022 – JETZT VORBESTELLEN UND EIN GERÄT DER ERSTEN AUSLIEFERUNG ERHALTEN!

Dieser Artikel ist derzeit nicht auf Lager. Jetzt bestellen & Artikel schnellstmöglich erhalten!

Versand-Info | Ratenzahlung

Wir empfehlen folgendes Zubehör!

+ Duo-Klemmhülse für VENARI Duo Verbinder + + Drehmomentschlüssel für Duo-Verbinder
Preis für alle Artikel: 3.302,00 

InfiRay Outdoor Mate MAL38

Brandneues Mittelklasse-Modell von Infiray Outdoor (Xeye)
Überragende Bildleistung in der oberen Mittelklasse
Deutlich verringertes Bildrauschen

Innovative optionale Lösungen: 
➤ Dual-Akku-System (interner + externer Akku)
➤ Adaptiver Laser-Entfernungsmesser: Einmalig derzeit am Markt für zivile Wärmebild Vorsatzgeräte

Menüdarstellung an die Grundvergrößerung des Glases anpassbar
WLAN Schnittstelle und App-Unterstützung
 Schneller Auf- und Abbau des Vorsatzgerätes (wir empfehlen den VENARI Duo-Verbinder!)
➤ AMOLED-Display mit hoher Auflösung von 1024 × 768
 Hochauflösender Detektor: 384 x 288  Bildpunkte
Durch neueste Sensor-Technologie sehr feinfühlig: <30mK NETD
Besonders harmonisches Bild ohne “Stufenbildung” durch 12μm Fertigungsverfahren
➤ Drahtlose Fernbedienung ins Gehäuse integriert 
Einfache Anbringung der Fernbedienung am Gewehr für ergonomische Bedienung
➤ Vier Bildmodi – Weißglut, Schwarzglut, Rotglut, Farbe
➤ Drei Szenenmodi – Wald, Flachland, Stadt
 Hochwertiges Gehäuse aus Magnesiumlegierung
➤ Schutzart, IP67 

Mate Serie – Besonders gute Bildleistung 

Die MATE Serie von InfiRay ersetzt die bisherigen CL / CH Geräte des Herstellers. Neben dem geänderten Gehäuse mit neuer Akku-Lösung, zeichnet sich die MATE Serie durch aktuellste Detektoren aus. Das MATE MAL38 besitzt die bekannte Mittelklasse-Auflösung von 384 x 288 Pixel. Die Neuerungen stecken aber im Detail. Zum Einsatz kommt der modernste Sensor, der derzeit am Markt ist. Er wird in 12µm Pixelintervall gefertigt und nimmt Temperaturdifferenzen bereits von weniger als 25 Milli-Kelvin war. Die Verbindung von neuestem Sensor und großem 38mm Objektiv bildet die Basis für beste Bildleistung. Die Bildverarbeitung trägt bei modernen Geräten jedoch mittlerweile mindestens genauso viel zum Bildeindruck bei. Auch hier kann das MAL38 punkten. Zum Einsatz kommt eine nochmals deutlich verbesserte Software, welche das Leistungs-Optimum des Gerätes realisieren kann. 

Technische Daten sind nicht alles – Subjektiver Bildeindruck zählt ebenso

InfiRay hat dem MATE eine der vermutlich besten Bildverarbeitungs-Software am Markt spendiert. Neu bei den Mate Geräten ist der deutlich natürlichere Bildeindruck, welcher schon fast an scharz/weiß Fernsehen heranreicht. Die “Schlieren-bildung” von VOx-Detektoren wurde durch eine neue Bildverarbeitung entgegengewirkt. Das Ergebnis ist ein klareres Bild mit deutlich verringerter Artefakt-Bildung und ohne senkrechte Schlieren im Bild. Gleichzeitig wirkt das Bild auch nicht verwaschen, bzw. milchig-trüb, wie bei einigen Konkurrenzgeräten. Sowohl die Umgebungsdarstellung als auch die Wilddarstellung werden durch das Zusammenspiel aus modernster Technik und deutlich verbesserter Software stark verbessert. Das MATE MAL38 kann somit deutlich mehr Leistung realisieren als bisherige Geräte der oberen Mittelklasse und das obwohl Konkurrenzgeräte scheinbar ähnliche Leistungsdaten bieten können. 

 

Viele Neuerungen aus dem Hause InfiRay

Als neuer Platzhirsch im Wald der Wärmebild Vorsatzgeräte, hat InfiRay der MATE Serie einige Neuheiten spendiert: 
Besonders leistungsstarker Sensor: Das Mate MAL38 ist mit einem besonders modernen Detektor ausgestattet. Zu erwähnen ist, dass der Sensor einen extrem niedrigen NETD Wert (<30mK) aufweist. Dies bedeutet, dass der Sensor bereits sehr geringe Temperatur-Differenzen warnehmen kann und somit besonders feinfühlig ist. Je feinfühliger, desto realitätsgetreuer wird die Bilddarstellung. Andere Mittelklasse / Obere Mittelklasse-Geräte leisten im Vergleich deutlich geringere NETD-Werte (in Milli-Kelvin): CL42 <50mK; HIKmicro TH35pc <35mK
Der Detektor wird im 12µm Fertigungsverfahren produziert. Der Pixelintervall ist besonders fein, kommt jedoch auch bei einigen anderen Modellen der Konkurrenz zum Einsatz.
Innovatives Akku-System (Dual-Akku) – Das MATE MAL38 besitzt sowohl einen fest verbauten Akku mit rund 4,5 Stunden Laufzeit, als auch einen im Lieferumfang enthaltenen externen Akku. Diese werksseitige Powerbank erweitert die Laufzeit des Gerätes um rund 7,5 Stunden, was zu einer System-Akkulaufzeit von bis rund 12 Stunden führt (je nach Temperatur, WLAN ausgeschaltet). 
Abnehmbare Bedieneinheit (Fernbedienung) – Bereits die Vorgängermodell (CL42) aus dem Hause InfiRay wurden mit einer Bluetooth Fernbedienung ausgestattet, war jedoch ein separates Bauteil. Die Fernbedienung des MATE ist die Bedieneinheit des Vorsatzgerätes selbst. Mit anderen Worten – das Tastenfeld an der Oberseite des Gerätes kann aus dem Vorsatzgerät “ausgeklingt” werden und fortan als Fernbedienung genutzt werden. Der Gedanke dahinter: Mit dem beiliegenden Sockel für diese Fernbedienung sowie den Klett-Streifen, kann die Fernbedienung vorne an der Büchse festgeschnallt werden. Der Jäger kann die Tasten somit ergonomisch direkt an der Büchse bedienen und Einstellungen vornehmen, ohne abzusetzen.
Laser-Entfernungsmesser-Modul (LRF) – Von vielen Jägern lang ersehnt, besitzt das MATE ein separat zu erwerbendes Laser-Entfernungsmesser-Modul. Das Modul wird mittels einer kurzen Picatinny-Schiene, die am MATE montiert wird, außen am Vorsatzgerät befestigt. Kleines Gimmick: Der LRF ist selbst eine Powerbank, welche mit einem handelsüblichen Typ 18650er Akku bestückt ist. Ist der Jäger also im Besitz des LRF Moduls, dient dieses als externer Akku, wodurch die beiliegende Powerbank nicht weiter genutzt werden muss.
 

Technische Daten:

Modell Infiray Outdoor MATE MAL38
Erkennungsdistanz (Das Gerät nimmt die Wärmequelle wahr)
1948m (Hirsch)
Ansprechen (Die Wärmequelle kann identifiziert werden)
 
Empfohlene maximale Schussentfernung*
175m
Sensor-Auflösung
384 x 288 Bildpunkte
Sensor-Technologie
VOx (Vanadium-Oxid) ungekühlt
Detektor-Sensitivität (NETD)
≤30mK
Pixelabstand
12 μm
Objektivlinse
38mm / F1.1
Objektiv manuell fokussierbar
ja
Objektiv-Fokus
innenliegend
Objektiv-Schutzkappe vorhanden
ja, fest verbaut
Sichtfeld (horizontal) in Grad
7,0°
Sichtfeld-Breite in 100m Entfernung
12,3m
Digitale Vergrößerung (Digital-Zoom)
2×, 4× (im Beobachtungsmodus mit Hersteller-Okular)
Bildfrequenz
50Hz
Display-Typ
OLED
Display-Auflösung
1.024 × 768 Pixel
Anpassung Helligkeit / Kontrast ja / ja 
Video-Aufnahme ja
Foto-Aufnahme ja
Speicher 32GB
   
App-Unterstützung ja
Okular (zur Nutzung als Handgerät) optional verfügbar
Farbpaletten 4 Stück (Schwarz / Weiß / Rot / Falschfarben)
Beobachtungs-Modi Ultra-Clear-Modus
Bild-in-Bild-Modus  
Wlan / WiFi ja
Heißpunkt-Verfolgung  
Fernbedienung ja (akku-betrieben)
Schnittstelle USB-C
Schussfestigkeit bis ?? Joule
Schutzart, IP-Code (IEC60529) IP66
Betriebstemperaturbereich, °С -20 bis +55° C
Abmessungen, mm 138mm × 62mm × 71mm
Gewicht 520g
Stativgewinde ja
Laden per Powerbank ja
Batterietyp Interner Akku + Powerbank vom Hersteller
Betriebsdauer am Akku (bei t = 25 ° C), h *
4,5h + 7,5h 


*Die “empfohlene maximale Schussentfernung” ist eine Einschätzung aus unserem Hause und gibt die Entfernung an, auf die üblicherweise, in Abhängigkeit von den herrschenden Umweltbedingungen, ein waidgerechter Schuss auf Schwarzwild antragen werden kann. Bitte beachten Sie auch die länderspezifischen Vorgaben! (z.B. NRW: Antragen mit Nachtsicht / WB nur im Rahmen der ASP-Bekämpfung ausschließlich von der Kanzel auf maximal 100m) 


Rechtlicher Hinweis: Mittlerweile ist die Nutzung von Vorsatzgeräten in den meisten Bundesländern jagdrechtlich erlaubt (Ausnahmen: Bremen, Hamburg, Thüringen). Die Nutzung von Aufhellern für Vorsatzgeräte dagegen ist bisher nur in Bayern erlaubt. Angaben ohne Gewähr. Bitte überprüfen Sie die für Sie einschlägigen Landes-Jagdgesetze. Weitere Informationen finden Sie hier.

Video-Vorstellung des MATE
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weiteres Zubehör
Duo-Verbinder Okular
ab 198,00 

Häufige Fragen & Antworten zum MAL38

Bitte beachten Sie: Je nach Vergrößerung der verwendeten Tageslicht-Optik ändert sich der sichtbare Bildausschnitt, des Monitors. Bei 1 bis ca. 2.5facher Vergrößerung ist das gesamte Display sichtbar (Abweichung je nach Hersteller der Tageslichtoptik möglich. Im Betrieb ist eine effektive Vergrößerung der Tageslichtoptik bis ca. 9x möglich.

JA – das Gerät kann bis zu 4 Profile speichern, sodass mehrere Treffpunktkorrektur-Daten für verschiedene Gläser abgespeichert werden können. Der Umbau auf ein anderes Glas / Setup ist somit im Handumdrehen gemacht.a

Wie bei allen Wärmebild Vorsatzgeräten empfiehlt VENARI den Duo-Verbinder, also ein zweiteiliges Bajonett-System. Der Vorteil liegt in der deutlich gesteigerten Wiederholgenauigkeit bei Demontage und erneuter Montage des Vorsatzgerätes.

Nützliche Links zum Iray Mate MAL38

Zum Datenblatt! (Öffnet in neuem Fenster)

Zum Anleitung! (Öffnet in neuem Fenster)

Wenn Sie bei uns bestellen, erhalten Sie natürlich eine gedruckte deutsche Anleitung!

Das könnte Ihnen auch gefallen …