Auf einen Blick

  • Es wird zwischen Handgeräten zur Beobachtung und Vorsatzgeräten zum Antrangen (zur Montage auf der Tageslichtoptik) unterschieden
  • Einsteigergeräte: C2w (E2n), E3w (E3n)
  • Mittelklassegeräte: E3 Plus (V2), E3 Max (v2), CL35m; FL25R; FL35R
  • Oberklassegeräte: E6+ (V2 / V3), E6 Pro (V2 / V3); ZH38 Zoom, FH25R, FH35R
  • Infiray / Xinfrared / Iray werden synonym verwendet. Xeye ist die Geräte-Serie von Wärmebild Hand- und Vorsatzgeräten 
  • Reparatur: Die Xeye Geräte haben 3 Jahre Hersteller-Garantie. Im Reparatur-Fall werden Sie in die deutsche Partnerwerkstatt eingeschickt, was die Reparaturzeiten verkürzt. 

Xeye Handgeräte

Xeye Vorsatzgeräte

Infiray Xeye Wärmebildkameras

Serie leistungsfähiger Wärmebildmonokulare | Mit VoX Sensor & fortschrittlichem Post-Processing für sehr scharfe Bilder

Wärmebildkameras von Xeye Infiray

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis
Video Playlist
1/6 videos
1
Infiray Xeye FH35R LRF | Neuer Platzhirsch bei den Wärmebildkameras? Wärmebildkamera für die Jagd
Infiray Xeye FH35R LRF | Neuer Platzhirsch bei den Wärmebildkameras? Wärmebildkamera für die Jagd
13:07
2
Infiray Xeye CL35M | Nachfolger des E3 Max V2
Infiray Xeye CL35M | Nachfolger des E3 Max V2
02:07
3
Iray Xeye ZH38 "Zoom" | NEUHEIT: Erstmals eine Wärmebildkamera mit optischem Zoom
Iray Xeye ZH38 "Zoom" | NEUHEIT: Erstmals eine Wärmebildkamera mit optischem Zoom
08:10
4
Iray CABIN CBL19 Wärmebildkamera mit Wechselakku für die Jagd | Kurz vorgestellt | CAL19 | CAB19
Iray CABIN CBL19 Wärmebildkamera mit Wechselakku für die Jagd | Kurz vorgestellt | CAL19 | CAB19
07:31
5
Wärmebild fürs Autodach | IRAY M6S  PTZ Thermal Kamera | Ferngesteuerte Infiray Wärmebildkamera
Wärmebild fürs Autodach | IRAY M6S PTZ Thermal Kamera | Ferngesteuerte Infiray Wärmebildkamera
23:34
6
Testbericht zum Xeye CH50w Wärmebild Vorsatzgerät mit Video-Aufnahme-Funktion | VENARI
Testbericht zum Xeye CH50w Wärmebild Vorsatzgerät mit Video-Aufnahme-Funktion | VENARI
04:32

Eigenschaften und Leistungen der Xeye Serie

Wärmebildgeräte des Herstellers Infiray erfreuen sich bei immer mehr Jägern in Deutschland und dem europäischen Ausland großer Beliebtheit. Der chinesische Hersteller hat sich sowohl im Segment der Handgeräte (Beobachtungsgeräte) als auch bei den Vorsatzgeräten (zur Montage auf dem ZF) einen Namen gemacht und verdrängt seit rund 3 Jahren klassische Hersteller von Wärmebildtechnik. 

Xinfrared, Infiray oder Iray? 

Bitte lassen Sie sich nicht durch unterschiedliche Markenbezeichnungen verwirren. Das Marketing der Produkte geschieht unter verschiedenen Begriffen und wechselt teils ohne erkennbare Logik. Der Hersteller der Geräte heißt Infiray (Infiray Outdoor), die Produkte werden teilweise jedoch auch unter “Iray” oder “Xeye” vertrieben, oder sind mit dem Begriff “Xinfrared” bedruckt. Ursprünglich war “Xeye” die Geräteserie für “Outdoor” Handgeräte und Vorsatzgeräte von Infiray. Der Hersteller baut neben diesen Outdoor-Geräten nämlich auch noch eine vielzahl weiterer Geräte und Sensorik. In Deutschland sind die Geräte von Infiray auch unter weiteren Marken zu finden. Namhafte Hersteller kaufen Geräte von Infiray und labeln diese einfach um. Wenn Sie also Geräte im Internet finden, die indentisch aussehen, jedoch eine andere Marke haben, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es sich um zugekaufte Infiray handelt, die die Modell-Palette kostengünstig erweitern sollen. 

Chinesische Hersteller? Besser nicht.. 

.. könnte man nun denken. Dies ist jedoch nicht korrekt. Wie so vieles an Elektronik heutzutage, stammt die Elektronik vieler (auch europäischer Geräte) mittlerweile aus China und Taiwan oder Südkorea. Chinesische Hersteller haben mitunter deutlich mehr Erfahrung was die Fertigung der Elektronik angeht und sind vielen europäischen Herstellern heute deutlich überlegen. Die chinesischen Hersteller haben eine deutlich geringere Modell-Laufzeit als andere Hersteller. Wie bei anderer Elektronik auch, werden in immer kürzeren Abständen Neuerungen auf den Markt gebracht. Die hohen Forschungs & Entwicklungskapazitäten sprechen hier eindeutig für chinesische / asiatische Hersteller von Wärmebildgeräten. Ebenso ist die Software Qualität zu den Geräten ebenbürtig, teils besser als bei den europäischen / amerikanischen Herstellern. 

Was darf es sein: Handgerät oder Vorsatz?

Infiray Xeye stellt sowohl Beobachtungsgeräte (Handgeräte), als auch Vorsatzgeräte und sogar Nachtzieltechnik (mit Absehen, in Deutschland verboten!) her. Wenn man von “Wärmebildkamera” spricht, meint man in der Regel Handgeräte zum Beobachten und Abglasen.

Aktuelle Geräte Wärmebildkameras (Handgeräte)

Was sollte ich für eine Wärmebildkamera (Jagd) ausgeben?

Grundsätzlich gilt – Viel hilft viel! Je höher der Preis desto leistungsfähiger (zumindest tendenziell) sind die Komponenten der Geräte und damit steigt auch die Gesamtleistung des Wärmebildgerätes. Die Leistung ist das Produkt aus: 

Display (Auflösung und Qualität) x Sensor (Technologie, Auflösung, Sensitivität, Pixel-Pitch) x Objektiv (Durchmesser, Güte) x Software (Algorithmus, Verarbeitung & Nachschärfung, Abstimmung der Farbpaletten) = Gesamtleistung (Systemleistung, subjektiver Bildeindruck)

Gerade auf hohe Distanzen (hoher Feldanteil im Revier) wird mehr Leistung vom Gerät benötigt, um sicher Ansprechen zu können. Wer also häufig auf hohe Distanzen (z.b. 150m und mehr) ansprechen möchte, sollte sich eher bei den Oberklassegeräten umsehen. Ein Jäger welche viel auf z.B. mittlere Kirrungsdistanzen jagt, kommt hingegen auch mit einem Mittelkasse oder sogar Einsteiger-Gerät zurecht.

Einsteiger-Segment (bis ca. 1.200,- EUR)

Die Einsteiger-Wärmebildgeräte habe natürlich die geringste Leistung im Vergleich zu den anderen Geräten. Sie haben häufig aber auch Vorteile: Lange Akkulaufzeit (da weniger Energieverbrauch durch geringe Sensor-Auflösung) und häufig ein recht breites Blickfeld

Xeye C2w: Günstigstes Xeye Gerät, wird von VENARI sehr häufig verkauft, besonders einfache Bedienung, fixes Objektiv (keine Schärfen-Nachstellung nötig), dadurch sehr einfach in der Handhabung und optimal für den Einhand-Betrieb

Xeye E3w: Wird sehr häufig von VENARI verkauft; ähnlich C2w – jedoch mit höher aufgelöstem Sensor

Iray Cabin CBL19: ein eher selten verkauftes Gerät; Vorteil gegenüber dem C2w: Wechselakku!

Iray Cabin CBL25: ein eher selten verkauftes Gerät; Vorteil gegenüber dem E3w: Wechselakku!

Mittelklasse-Segment (bis ca. 2.000,- EUR)

Die Mittelklasse versucht allem gerecht zu werden. Die Ansprech-Leistung der Geräte liegt bei bis zu 150m - je nach Wild und Situation. Vorteile An Ausstattung ist häufig schon alles an Bord, was man auch in der Oberklasse findet. Ebenso ist die Akku-Laufzeit häufig noch deutlich höher als in der Oberklasse.

Xeye E3 Plus V2: Wird sehr häufig verkauft; sehr guter Kompromiss aus Preis und Leistung; breites Blickfeld (Gut für hohen Wald-Anteil im Revier)

Xeye E3 Max V2: Wird sehr häufig verkauft; sehr guter Kompromiss aus Preis und Leistung; schmales Blickfeld und hohe Grundvergrößerung (Gut für hohen Feld-Anteil im Revier)

Iray Fl25R: Vorteil gegenüber dem E3 Plus V2: Wechselakku und Laser-Entfernungsmesser!

Iray Fl35R: Vorteil gegenüber dem E3 Max V2: Wechselakku und Laser-Entfernungsmesser!

Oberklasse-Segment (bis ca. 3.500,- EUR)

Die Oberklasse-Wärmebildkameras zeichnen sich durch hochauflösende Sensoren aus und können somit gerade auf höheren Distanzen mehr Leistung zu Verfügung stellen, alls die Mittelklasse. Vorteile sind: höchste Leistungen zum Ansprechen auf Distanz, alle erdenklichen Ausstattungsmerkmale, teilweise sogar Laser-Entfernungsmesser (FH35R).

Xeye E6+ V3: Hochauflösender Sensor mit 35mm Objektiv; Vorteil: das beste aus beiden Welten - hohe Auflösung, dabei jedoch breites Blickfeld aufgrund des kleineren 35mm Objektiv (im Vergleich zum E6 Pro V3), Flexibel einsatzbares Gerät (sowohl bei Feld als auch bei Wald)

Xeye E6 Pro V3: Getrimmt auf hohe Leistung im Feld: Hochauflösender Sensor und großes 50mm Objektiv; Sehr gut für Reviere mit hohem Feld-Anteil

Iray ZH38 "Zoom": NEUHEIT - erstes Gerät mit optischem Zoom-Objektiv, somit sowohl im Feld als auch im Wald optimal einsetzbar

Xeye FH25R: Hochauflösender Sensor kombiniert mit "kleinem" 25mm Objektiv -> gutes Bild bei breitem Blickfeld, Vorteil gegenüber zB. dem E6+ ist der Wechselakku und Laser-Entfernungsmesser

Xeye FH35R: Höchste Leistung - Neuer Platzhirsch! Sehr hohe Leistung trotz des 35mm Objektiv (E6 Pro hat 50mm). Beste Gesamtleistung von Xeye Geräten, vmtl. sogar im gesamten Markt derzeit. Sehr gute Bildverarbeitung und sehr guter Laser-Entfernungsmesser.