Angebot!
InfiRay Outdoor CH50 V2  (2022)
InfiRay Outdoor CH50 V2  (2022)
InfiRay Outdoor CH50 V2  (2022)
InfiRay Outdoor CH50 V2  (2022)
InfiRay Outdoor CH50 V2  (2022)

InfiRay Outdoor CH50 V2 (2022)

3.189,00 

Lieferumfang: CH50 V2 Wärmebildoptik, Deutsche Bedienungsanleitung, Tragetasche, Video- und USB-Kabel [nicht als Ladekabel zu nutzen!], Fernbedienung, Konterschraube, Deutsche Bedienungsanleitung, inkl. Akkugehäuse für Hochkapazitätsakkus, 3 Jahre Garantie



Ihre Vorteile bei VENARI Jagd
Professionelle Garantie-Abwicklung | After-Sales Service | Updates & Anleitungen | Telefonische Hilfe bei Inbetriebnahme & Fragen | Sichere Bezahlung

Zum Produktvergleich 

Lieferzeit: ca. 1-4 Arbeitstage (innerhalb Deutschlands)

Sofort versandfertig

Versand-Info | Ratenzahlung

Wir empfehlen folgendes Zubehör!

+ Drehmomentschlüssel für Duo-Verbinder + + Hochleistungsakkus 16650 + + Duo-Klemmhülse für VENARI Duo Verbinder
Preis für alle Artikel: 3.546,00 

Infiray Xeye CH50 V2  Wärmebild-Vorsatzgerät

Überarbeitete Version des CH50 von Xeye 
Vergrößerte Austrittspupille (49mm statt 31,4mm)
Fest verbaute Kollimatiorlinse
Empfohlene optische Vergrößerung des ZF: 1x bis 9x Vergrößerung

Dual Use: Mit VENARI Duo-Verbinder Okular auch als Handgerät zu nutzen

➤ 12μm Wärmebilddetektor
➤ Erfassungsbereich über 2,5 km
➤ 1024 × 768 hochauflösendes AMOLED-Display
➤ einmal einschießen, danach einfach aufstecken und fertig
➤ 49 mm Okular mit langer Brennweite
➤ E-Zoom mit unveränderter Zielgenauigkeit
➤ Gewohnte Präzision
➤ Bluetooth-Fernbedienung
➤ Vier Bildmodi – weiß heiß, schwarz heiß, rot heiß, Pseudofarbe
➤ Monokularer Digitalzoom: ×1, ×2, ×4
➤ Typ-C-Schnittstellenversorgung und Datenübertragung
➤ PAL analoger Videoausgang
➤ Eingebauter Kompass, Bewegungssensor
➤ Schutzgrad IP66
➤ Kompakte Größe und große Schlagfestigkeit

Das Xeye CH50 V2.0 ist eine überarbeitete und verbesserte Variante des bewährten Wärmebild-Vorsatzgerätes CH50. Das Modell wird als neues Flaggschiff positioniert, welches mit einem Höchstmaß an Leistung die anspruchsvollsten jagdlichen Aufgaben erfüllen kann. Das CH50 V2.0 ist ein reines Vorsatzgerät, welches wesentliche technische Eigenschaften des Vorgängers mit einigen neuen Details vereint. Nach wie vor kann es als handgeführte Wärmebildkamera für effektives Ansprechen von Wild auf bis zu 800m genutzt werden. Das neue und vergrößerte 49mm Okular und der überarbeitete digitale Zoom machen es wiederum möglich, das höchste Leistungspotential des CH50 V2.0 auch im Vorsatzbetrieb zu erschließen.

12µm Sensor mit 640 × 512 Pixel Auflösung für eine herausragende Bilddarstellung bis auf 800m Entfernung

Auf den ersten Blick macht es sich bemerkbar, dass es sich um ein High-End-Gerät handelt. Das CH50 V2.0 ist mit einem hochsensiblen Sensor mit 640 × 512 Pixel Auflösung und 12µm Pixelintervall ausgerüstet. Dank der überaus hohen Pixeldichte bietet der Sensor ein gestochen scharfes und detailgetreues Bild auch bei höheren Vergrößerungen des Zielfernrohrs. Der Erfassungsbereich des Gerätes beträgt unglaubliche 2.597m für die Wärmesignatur eines Hirsches. Das sichere Ansprechen von Hochwild ist auf bis zu 800m Entfernung möglich.

50mm Objektiv mit innenliegendem Fokus, 8,8° FoV und 1-facher Vergrößerung für eine schnellere Zielerfassung

Das CH50 V2.0 ist mit einem 50mm großen Objektiv ausgestattet. Dies ist der größte Objektiv-Durchmesser unter allen Wärmebildgeräten und der wichtigste Faktor für die Bildhelligkeit und -Klarheit, insbesondere bei ungünstigen Wetterbedingungen. Für eine optimale Zielerfassung kann es fokussiert werden. Die innenliegende Fokussierung erfolgt angenehm leise, und der Fokusbereich kann auf Anhieb richtig getroffen werden. Ein ziemlich breites Sichtfeld von 8,8° (15,5m) auf 100m in der Horizontalen in Verbindung mit 1-facher Vergrößerung sorgen für eine realitätsgetreue und natürliche Abbildung der ganzen Szene.

1.024 × 768 Pixel OLED-Display mit 50Hz Bildfrequenz für eine kostrastreiche und flüssige Abbildung von sich bewegenden Zielen

Das hochauflösende OLED-Display des CH50 besteht aus unabhängigen organischen Leuchtdioden, die einzeln in der Helligkeit angepasst werden und dadurch den höchsten Kontrast und eine sehr gute Farbwiedergabe bieten. Das Display arbeitet mit 50Hz Bildfrequenz, wodurch sich bewegende Zielobjekte flüssig und flimmerfrei angezeigt werden.

Neues 49mm Okular minimiert Bildverluste im Vorsatzbetrieb und erlaubt bis zu 9-fache Vergrößerung des Zielfernrohrs

Das absolute Highlight des CH50 V2.0 ist das erheblich vergrößerte Okular mit knapp 49mm Durchmesser (der Vorgänger hatte nur 31mm). Montiert vor die Zieloptik, büßen Wärmebildgeräte etwas an ihre Bildschirmauflösung ein. Das liegt an der Lichtbrechung an der optischen Linse des Zielfernrohrs. Die längere Okularbrennweite des CH50 V2.0 ermöglicht es, die Bildverluste durch die Zieloptik zu minimieren. Dadurch ist die tatsächliche Bildschirmauflösung im Vorsatzbetrieb von 640 × 480 Pixel beim Vorgänger auf 960 × 720 Pixel beim V2.0 gesteigert worden. Dank dem neuen Okular kann das Gerät auch in Verbindung mit den Zielfernrohren mit höheren Vergrößerungen (bis zu 9-fach) eingesetzt werden, ohne dass die tatsächliche Bildqualität durch die Zieloptik bemerkbar beeinträchtigt wird.

Im Unterschied zum Vorgänger ist die Kollimatorlinse des CH50 V2.0 fest verbaut worden. Dadurch wird die höchstmögliche Stabilität bei Schussabgabe und eine höhere Wiederholgenauigkeit erreicht.

2× – 4× digitaler Zoom für einen scharfen Durchblick auch im Vorsatzbetrieb

Eine weitere bemerkenswerte Neuerung des CH50 V2.0 ist der überarbeitete digitale Zoom. Nach wie vor können Sie um das 2- bis 4-fache in das Bild hineinzoomen, aber jetzt funktioniert das erstmals auch im Vorsatzbetrieb. Im Vergleich zu der optischen Vergrößerung des Zielfernrohrs stellt der digitale Zoom des Gerätes eine bessere Bildgüte im Zoom sicher.

Patentierter Ultra-Clear-Modus für den Einsatz bei rauen Wetterbedingungen

Zur Anpassung an die Lichtverhältnisse der Umgebung verfügt das CH50 V2.0 über eine vierstufige Helligkeits- und Kontrasteinstellung und vier Standard-Farbpaletten (Schwarz / Weiß / Rot / Falschfarben). Neu ist beim V2.0 der patentierte Ultra-Clear-Modus, welcher für den Einsatz bei ungünstigen Wetterbedingungen entwickelt wurde. Die Technologie erhöht die Wärmeempfindlichkeit und den Bildkontrast zu Objekten und sorgt dadurch für eine bessere Detail- und Bilddarstellung bei starker Bewölkung, Nebel oder Regen.

Erweitertes Batteriefach und Bluetooth-Fernbedienung jetzt im Standard-Lieferumfang

Der Lieferumfang des V2.0 ist größer worden. Er enthält nun standardmäßig ein erweitertes Batteriefach für zwei wechselbare Hochkapazitätsakkus des Typs 16650. Diese Akkus gewährleisten bis zu 7 Stunden Betriebszeit des Gerätes nach einer Ladung, was um drei Stunden mehr ist, als die Laufzeit der günstigeren CR123 Akkus.

Nach wie vor wird eine Bluetooth-Fernbedienung mitgeliefert. Sie macht es möglich, das Gerät komfortabel einzustellen, ohne weit nach vorne zum aufgesetzten Gerät greifen zu müssen. Das ergonomisch geformte Bedienungspult kann durch einen Klettverschluss an beliebiger Stelle an der Waffe montiert werden. Alternativ kann es in der Jackentasche mitgeführt werden.

Das CH50 V2.0 zusammengefasst: Universalgerät für Jagdprofis und High-End-Enthusiasten

Das CH50 V2.0 ist ein hochmodernes multifunktionales Wärmebildgerät, das den anspruchsvollsten Anforderungen von professionellen Jägern gerecht wird. Durch das 50mm Objektiv und 640 × 512 Pixel 12µm Sensor bietet es nach wie vor die Spitzenleistung im Beobachtungsmodus. Bezüglich der Leistung im Vorsatzbetrieb ist es dank dem 49mm Okular und neuem Zoom der Konkurrenz selbst im Premiumsegment überlegen. Das CH50 V2.0 eignet sich hervorragend für längere Nachteinsätze, Beobachtung und Geländeabsuchen in größten Feldrevieren auch unter widrigen Wetterbedingungen.

Technische Daten:

ModellXeye CH50 V2
Erkennungsdistanz (Das Gerät nimmt die Wärmequelle wahr)
2597m (Hirsch)
Ansprechen (Die Wärmequelle kann identifiziert werden)
800m (Hirsch)
Empfohlene maximale Schussentfernung*
200m
Sensor-Auflösung
640 × 512 Bildpunkte
Sensor-Technologie
VOx (Vanadium-Oxid) ungekühlt
Detektor-Sensitivität (NETD)
≤40mK
Pixelabstand
12 μm
Objektivlinse
50mm / F1.1
Objektiv manuell fokussierbar
ja
Objektiv-Fokus
innenliegend
Objektiv-Schutzkappe vorhanden
ja, fest verbaut
Sichtfeld (horizontal) in Grad
8,8°
Sichtfeld-Breite in 100m Entfernung
15,5m
Digitale Vergrößerung (Digital-Zoom)
2×, 4× sowohl Vorsatz als auch im Handbetrieb
Bildfrequenz
50Hz
Display-Typ
OLED
Display-Auflösung
1.024 × 768 Pixel
Anpassung Helligkeit / Kontrastja / ja (jew. 4 Stufen)
Video-Aufnahmenein (nur extern über Videoausgang)
Foto-Aufnahmenein
Speichernein
Video-Ausgangja, PAL (RCA Port)
App-Unterstützungnein
Okular (zur Nutzung als Handgerät)nein
Farbpaletten4 Stück (Schwarz / Weiß / Rot / Falschfarben)
Beobachtungs-ModiUltra-Clear-Modus
Bild-in-Bild-Modusnein
Wlan / WiFinein
Heißpunkt-Verfolgungnein
Fernbedienungja, über Bluetooth
SchnittstelleUSB-C
Schussfestigkeitbis 8.000 Joule
Schutzart, IP-Code (IEC60529)IP66
Betriebstemperaturbereich, °С-20 bis +55° C
Abmessungen, mm175mm × 74mm × 68mm
Gewicht480g [ohne] / 570g [mit Hochleistungsakkus]
Stativgewindeja
Laden per Powerbankja
Batterietyp2× CR123A / 2× 16650
Betriebsdauer am Akku (bei t = 25 ° C), h *
3h / 7h


*Die “empfohlene maximale Schussentfernung” ist eine Einschätzung aus unserem Hause und gibt die Entfernung an, auf die üblicherweise, in Abhängigkeit von den herrschenden Umweltbedingungen, ein waidgerechter Schuss auf Schwarzwild antragen werden kann. Bitte beachten Sie auch die länderspezifischen Vorgaben! (z.B. NRW: Antragen mit Nachtsicht / WB nur im Rahmen der ASP-Bekämpfung ausschließlich von der Kanzel auf maximal 100m) 


Rechtlicher Hinweis: Mittlerweile ist die Nutzung von Vorsatzgeräten in den meisten Bundesländern jagdrechtlich erlaubt (Ausnahmen: Bremen, Hamburg, Thüringen). Die Nutzung von Aufhellern für Vorsatzgeräte dagegen ist bisher nur in Bayern erlaubt. Angaben ohne Gewähr. Bitte überprüfen Sie die für Sie einschlägigen Landes-Jagdgesetze. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weiteres Zubehör
Duo-Verbinder Okular
ab 198,00 
Sale!
2er Set Keeppower RCR123A 1634...
18,00 

Häufige Fragen & Antworten zum Xeye CH50 V2

Bitte beachten Sie: Je nach Vergrößerung der verwendeten Tageslicht-Optik ändert sich der sichtbare Bildausschnitt, des Monitors. Bei 1 bis ca. 2.5facher Vergrößerung ist das gesamte Display sichtbar (Abweichung je nach Hersteller der Tageslichtoptik möglich. Im Betrieb ist eine effektive Vergrößerung der Tageslichtoptik bis ca. 9x möglich.

JA – das Gerät kann bis zu 4 Profile speichern, sodass mehrere Treffpunktkorrektur-Daten für verschiedene Gläser abgespeichert werden können. Der Umbau auf ein anderes Glas / Setup ist somit im Handumdrehen gemacht.a

Xeye CH50 Länge mit AdapterDie Länge des Vorsatzgerätes ist gerade bei Einsatz eines Over-Barrel-Schalldämpfers wichtig. 

Für das CH50 V2 müssen bei Einsatz des Duo-Verbinders folgende Längen berücksichtigt werden: 

Länge ab Kante des Zielfernrohrs bis zur Objektivkappe des CH50 V2: 

  • 19,1 cm (bei Klemmhülse 62mm und größer)
  • 19,8 cm (bei Klemmhülse kleiner als 62mm) 

Die unterschiedlichen Längen ergeben sich aus den Zahnkränzen auf zwei Ebenen des Bajonettrings.

 

(Auszug aus der Bedienungsanleitung – Buchst. H) Kalibrationseinstellungen
Das CH50 V2 Gerät verfügt über einen mechanischen Shutter welches das Gerät
neu kalibriert. Das Gerät kalibriert wenn dass Bildrauschen zunimmt oder die
angezeigte Szene eine deutlich andere Temperaturdifferenz hat.
Es gibt 3 Arten von Kalibration:
– Automatische Kalibration gemäss Programmierung
– Manuelle Kalibration durch den Nutzer durch das Drücken der C (6) Taste
– Manuelle Background Kalibration ohne Shutter (leise) durch das Drücken
der C Taste für 3 Sekunden (der Objektivdeckel muss dazu geschlossen
sein (sonst gibt es ein Ghost Image)
Wenn Sie ein Ghost-Image haben, können Sie die 3. Variante mit geschlossen
Deckel nochmals wiederholen. Alternativ können Sie auch die Hand dazu
nehmen.
(Verschluss Symbol) Bei diesem Menüpunkt können Sie den Automatischen Shutter /Kalibration
ON/OFF setzen. Bei OFF kalibriert das CH50 V2 nicht mehr selber sondern muss
Manual durch Drücken der C-Taste um 3 Sekunden ausgeführt werden.

Nein, die Kollimatorlinse ist nun fest verbaut, was auch sinnvoll ist, da dies die Festigkeit der Konstruktion erhöht. Um das V2 als Handgerät zu benutzen emfehlen wir das Duo-Verbinder Okular (s. Zubehör oben).

Nein,  das CH50 darf nicht an ein Handyladegerät angeschlossen werden. Dies zerstört das Gerät! Die Akkus müssen extern geladen werden.

Überarbeitete Austrittspupille (49mm statt 31mm), dadurch können größere ZF Vergrößerungen angewendet werden. / höhere Detektor-Sensititvität (40mK statt bisher 50mK)

Ja, beim Vorgänger konnte die Digital-Vergrößerung nur im Okular-Betrieb als Handgerät genutzt werden. Beim V2 kann nun im Vorsatzbetrieb eine Vergrößerung eingeschaltet werden. Dies schont die Bilddetails beim Zoom und erzeugt bessere Bilder in der Vergrößerung als durch die optische Vergrößerung des Glases.

Wie bei allen Wärmebild Vorsatzgeräten empfiehlt VENARI den Duo-Verbinder, also ein zweiteiliges Bajonett-System. Der Vorteil liegt in der deutlich gesteigerten Wiederholgenauigkeit bei Demontage und erneuter Montage des Vorsatzgerätes.

Nützliche Links zum Xeye CH50 V2

Testberichte & Externe Berichte zum Gerät

Das könnte Ihnen auch gefallen …