Angebot!
Iray cml25 Wärmebild Vorsatzgerät
Iray cml25 Wärmebild Vorsatzgerät
Iray cml25 Wärmebild Vorsatzgerät

Xeye CML25 (Clip-On)

2.359,00 

inkl. MwSt.

Lieferumfang: Xeye Infiray CML25 Wärmebild Vorsatzgerät / Wärmebildmonokular, Aufsatz Bildschirmvergrösserung Kollimator, Aufsatz Bildschirmvergrösserung für Beobachtungsgerät, Video- und USB-Kabel, Tasche, 3 Jahre Garantie


Zum Produktvergleich 

Lieferzeit: ca. 1-4 Arbeitstage

Sofort lieferbar

-- Direkt bei über PayPal bezahlen - Keine weiteren Eingaben nötig --
Check out with PayPal

Wir empfehlen folgendes Zubehör!

Iray cml25 Wärmebild Vorsatzgerät + + Drehmomentschlüssel für Duo-Verbinder + Duo-Klemmhülse für VENARI Duo Verbinder + Nitecore UI1 Ladegerät +
Preis für alle Artikel: 2.682,00 
Alternative Adapter-Lösungen

Xeye CML25 Wärmebild Vorsatzgerät

Besonders kompaktes Wärmebildgerät
Besonders geringes Gewicht – perfekt für die Pirsch
Sehr helles Display & besonders breites Blickfeld

Klein, aber oho: Beachtliche Leistungsreserven eingebettet im leichten und kompakten Gehäuse

Das Xeye CML25 ist ein leichtes und kompaktes Dual-Use Wärmebildgerät der Clip M-Serie. Der Vorteil des CML25 liegt in der Kombination der Handlichkeit und einfacher Bedienung mit überaus hohen Leistungsreserven. Mit nur 290g Gewicht ermöglicht es, ein 1,7m hohes Objekt auf bis zu 1.667m zu entdecken und bereits auf 417m sicher anzusprechen. Der hochwertige VOx-Detektor mit 384 × 288 Pixel Auflösung und 17μm Pitch, 25mm großes Objektiv mit manueller Fokussierung und das gestochen scharfe OLED-Display mit 1.024 × 768 Pixel Auflösung und 50Hz Bildfrequenz garantieren eine harmonische und flüssige Bilddarstellung mit einem hohen Detailgrad und Farbkontrast auch unter ungünstigen Witterungsbedingungen.

Flexibler Einsatz im Hand- und Vorsatzbetrieb durch modulare Konstruktion

Das CML25 setzt auf ein ausgeklügeltes modulares Design. In Verbindung mit dem mitgelieferten Okularaufsatz verwandelt sich das Wärmebildmodul in wenigen Sekunden in eine professionelle tragbare Wärmebildkamera, welche sich für die Langzeitbeobachtungen im Handmodus in mittleren und großen Revieren bestens eignet. . Beim kurzzeitigen Handbetrieb muss übrigens kein Okularaufsatz aufgeschraubt werden, da das OLED-Display des CML25 auch mit bloßem Auge sehr gut ablesbar ist. Auffällig ist die besonders große Helligkeit des Displays.

Für die Montage vor die Tageslichtoptik benötigt das Wärmebildmodul einen Klemmadapter. Die Kopplung erfolgt ohne Werkzeug und wird per über einen Bajonett- bzw. Klippverschluss justiert. Für die möglichst exakte und wiederholgenaue Treffpunktlage empfehlen wir den Duo-Verbinder.

Unschätzbares Hilfsmittel bei Pirsch und Ansitzjagd

Sowohl bei andauernder Pirsch als auch beim Ansitz zeigt sich das CML25 von seiner besten Seite. Die Kombination aus einer hohen Ansprechreichweite von 260 – 280m für die Wärmesignatur eines Rothirsches und einem erstaunlich breitem Sichtfeld von 25,5m auf 100m Entfernung macht es möglich, vom Hoch- oder Erdsitz aus ein unglaublich großes Umfeld einzusehen und das ziehende Wild gut zu beobachten. . Darüber hinaus beeinträchtigt das leichte CML25 die Balance des Gewehrs kaum und stört somit das waidgerechte Antragen nicht.

Manueller Fokus, Vier Farbpaletten, Kantenmodus und digitale Messinstrumente

Durch den Fokusring am Objektiv kann der Fokus so eingestellt werden, dass das Bild bei der jeweiligen Distanz absolut scharf ist . Die Scharfstellung erhöht die Ansprechreichweite des Gerätes. Die vierstufige Justierung von Helligkeit und Kontrast ermöglicht es, das Bild an die Lichtverhältnisse der Umgebung anzupassen. Hierbei dürften auch vier Farbpaletten nützlich sein: Neben klassisch schwarz und weiß, stehen rot warm für das Ansprechen von getarntem Wild und Regenbogenfarben (Falschfarben) für die Identifizierung von Objekten im nahen Bereich zur Verfügung. Für den Einsatz bei rauen Wetterbedingungen dürfte der Kantenmodus interessant sein. In diesem Modus erhält die Wärmequelle einen erhöhten Kontrast im Verhältnis zur Umgebung.Somit können Objektie auch bei dichter Bewölkung, Regen, Nebel oder Schnee entdeckt und identifiziert werden.

Unter den Messinstrumenten werden digitaler Kompass und Lagensensor angeboten. Die Hilfsmittel ermöglichen es dem Anwender, den eigenen Standort mit Rücksicht auf die Neigung und den Winkel relativ zur Erdoberfläche festzustellen und die Koordinaten des Zielobjektes zu ermitteln.

Technische Daten

Modell Xeye CML25
Erkennungsdistanz (Das Gerät nimmt die Wärmequelle wahr)
1.667m
Ansprechen (Die Wärmequelle kann identifiziert werden)
417m
Empfohlene maximale Schussentfernung*
120m
Sensor-Auflösung
384 x 288 Bildpunkte
Sensor-Technologie
VOx (Vanadium-Oxid) ungekühlt
Detektor-Sensitivität (NETD)
≤50mK
Pixelabstand
17 μm
Objektivlinse
25mm / F1.0
Objektiv manuell fokussierbar
ja
Objektiv-Fokus
außenliegend
Objektiv-Schutzkappe vorhanden
ja, fest verbaut
Sichtfeld (horizontal) in Grad
14,9°
Sichtfeld-Breite in 100m Entfernung
25,5m
Optische Vergrößerung des Objektivs
nein
Digitale Vergrößerung (Digital-Zoom)
nein
Bildfrequenz
50Hz
Display-Typ
OLED
Display-Auflösung
1.024 x 768 Pixel
Anpassung Helligkeit / Kontrast ja / ja (jew. 4 Stufen)
Video-Aufnahme nein (nur extern über Videoausgang)
Foto-Aufnahme nein
Speicher nein
Video-Ausgang ja, PAL (RCA Port)
App-Unterstützung nein
Dioptrien-Anpassung (für Brillenträger) nein
Farbpaletten 4 Stück (Scharz / Weiß / Rot / Falschfarben)
Beobachtungs-Modi Kanten-Modus für raue Wetterbedingungen
Bild-in-Bild-Modus nein
Wlan / WiFi nein
Heißpunkt-Verfolgung nein
Fernbedienung ja, über Bluetooth
Schnittstelle USB-C
Schussfestigkeit
Schutzart, IP-Code (IEC60529) IP67
Betriebstemperaturbereich, °С -20 bis +55° C
Abmessungen, mm 125mm×70mm×48mm
Gewicht 290g (ohne Batterien)
Stativgewinde nein
Laden per Powerbank ja
Batterietyp 2x CR123(A) / 16340 / 16650
Betriebsdauer am Akku (bei t = 25 ° C), h *
1,5h / 2,0h / 4,0h

 



*Die “empfohlene maximale Schussentfernung” ist eine Einschätzung aus unserem Hause und gibt die Entfernung an, auf die üblicherweise, in Abhängigkeit von den herrschenden Umweltbedingungen, ein waidgerechter Schuss auf Schwarzwild antragen werden kann. Bitte beachten Sie auch die länderspezifischen Vorgaben! (z.B. NRW: Antragen mit Nachtsicht / WB nur im Rahmen der ASP-Bekämpfung ausschließlich von der Kanzel auf maximal 100m) 


Rechtlicher Hinweis: Mittlerweile ist die Nutzung von Vorsatzgeräten in den meisten Bundesländern jagdrechtlich erlaubt (Ausnahmen: Bremen, Hamburg, Thüringen). Die Nutzung von Aufhellern für Vorsatzgeräte dagegen ist bisher nur in Bayern erlaubt. Angaben ohne Gewähr. Bitte überprüfen Sie die für Sie einschlägigen Landes-Jagdgesetze. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das könnte Ihnen auch gefallen …