Angebot!
Guide IR TA435
Guide IR TA435
Guide TA435 (2022)
TA435
Guide TA435 (2022)
Leistung des Guide 435
Software-Einstellungen
Display des TA435

Guide TA435 (2022)

2.149,00 

inkl. 19 % MwSt.

Lieferumfang: Guide IR TA435, Gummi Okular, Booklet, Deutsche Bedienungsanleitung (gedruckt), Leichte Schutztasche, 2 Jahre Garantie

Ihre Vorteile bei VENARI Jagd
Professionelle Garantie-Abwicklung | After-Sales Service | Updates & Anleitungen | Telefonische Hilfe bei Inbetriebnahme & Fragen | Sichere Bezahlung

Zum Produktvergleich 

Dieser Artikel ist derzeit nicht auf Lager. Jetzt bestellen & Artikel schnellstmöglich erhalten!

Versand-Info | Ratenzahlung

Guide TA435 Wärmebildvorsatzgerät (2022)

Günstigstes Wärmebildvorsatzgerät mit 35mm Objektiv!
Besonders einfache Bedienung

Vorteile und Eigenschaften des Guide TA435 

➤ Hochauflösender Detektor mit 400 x 300 Pixeln Auflösung
➤ Erkennung
von Wärmequellen ab 1.100 Entfernung (1,7m x 0,5m großes Objekt)
➤ Indentifizierung ab 280m
Entfernung
➤ VOx-Detektor mit 17µm Pixel-Intervall
➤ 35mm Objektiv mit manuellem Fokus
➤ Hochwertiges OLED Display: 1.024 x 768 Pixel Auflösung
Sonnensicher Einsatz auch bei Tage
➤ schnell montierbar mit Klemmadapter
➤ Hot-Spot-Tracker: Das Gerät unterstützt beim auffinden von Wärmequellen
Dual Use Gerät: Das Guide ist als Beobachtungs- oder Vorsatzgerät zu nutzen. Gummi-Okular (ohne Vergrößerung) inklusive

Dual Use: Mit Okular als Wärmebildmonokular nutzbar oder als Wärmebild Vorsatzgerät*
 
Das TA435 ist ein kompaktes und leichtes Vorsatzgerät & Monokular. Es ist als Vorsatzgerät (Clip-On Funktion) konzipiert, wird zudem jedoch auch mit einem Gummi-Okular ausgeliefert und kann somit problemlos als Monokular (Wärmebild-Handgerät zum Beobachten) eingesetzt werden.

Handliches Universalgerät für den jagdlichen Einsatz auf bis zu 120m effektiver Jagddistanz

Das TA435 von Guide Infrared ist ein leistungsstarkes und kompaktes Dual-Use Wärmebildgerät. Mit 15cm Länge und ca. 450g Gewicht (inkl. Akku!) ist es kompakt und, im Verhältnis zu anderen Vollformat-Vorsatzgeräten, angenehm leicht. Es kann dennoch miteinem beachtlichen Leistungspotential aufwarten. Der hochwertige VOx-Detektor neuster Bauart mit 400 × 300 Pixel Auflösung und 17μm Pixelabstand in Verbindung mit dem 35mm großen Objektiv mit fein einstellbarer Fokussierung ermöglicht es, einen Rothirsch auf bis zu 700m zu entdecken und schon auf 170m sicher anzusprechen. Das TA435 verfügt über zwei Betriebsmodi. Montiert vor die Zieloptik, kann es als Vorsatzgerät zum Antragen genutzt werden. Im Beobachtungsmodus funktioniert es in Verbindung mit dem mitgelieferten Gummi-Okular. Das Ab- und Aufsetzen des Gerätes erfolgt ohne Werkzeug. Das Vorsatzgerät kann über einen Standard-Klemmadapter auf die Zieloptik montiert werden.

High-End-OLED Display mit 60Hz Bildfrequenz für das Antragen von beweglichen Zielen

Die Wärmesignaturen der Umgebung und der Beobachtungsobjekte werden auf einem High-End-OLED Display mit 1.024 × 768 Pixel Auflösung und bis zu 60Hz Bildfrequenz abgebildet. Die OLED-Technologie stellt dank der Nutzung von unabhängigen Pixeln einen extrem hohen Kontrast zu Objekten, große Bildschärfe und realitätsgetreue Farbwiedergabe sicher. Die 60Hz Bildfrequenz sorgt wiederum für ein flüssiges und flimmerfreies Bild und ist beim Schießen auf bewegliche Zielobjekte von großem Wert.

Exakte Treffpunktlage und hohe Wiederholgenauigkeit für den minimalen Streukreis

Die optimale Bildqualität ist für ein Dual-Use Wärmebildgerät jedoch nur die halbe Miete. Für den Einsatz im Vorsatzmodus (vor die Zieloptik montiert) ist die exakte Treffpunktlage und hohe Wiederholgenauigkeit nicht weniger ausschlaggebend. Und gerade hier hebt sich das TA435 von der Masse ab. Es ist werksseitig sehr gut vorkalibriert und benötigt nur eine minimale Treffpunktkorrektur nach dem Probeschuss, um auf ddie Bildebene des Zielfernrohrs perfekt ausgerichtet zu werden. Mit einem Klemmadapter von Rusan oder Smartclip liegt der Streukreis in der Regel bei 2 – 3cm auf 100m Entfernung. Nach Ab- und Aufsetzten des Gerätes wird die Treffpunktlage vollständig beibehalten.

Reichhaltige Farbtonpalette und fünf Szenenmodi für die schnelle Anpassung an die Lichtverhältnisse der Umgebung

Ein wesentlicher Vorteil der Wärmebildtechnik liegt in ihrer Flexibilität und weitreichenden Anpassungsmöglichkeiten. Mit vier Farbpaletten und fünf Motivprogrammen ermöglicht es das TA435 , auch unter widrigen Wetterbedingungen erfolgreich weiterjagen zu können. Unter den verfügbaren Farbpaletten dürfte die rote besonders interessant für Waldjäger sein. Sie hellt Wärmequellen mit höchster Temperatur in der Szene rot auf, während kältere Objekte im Farbspektrum zwischen weiß und dunkelgrau dargestellt werden. Die Option kann helfen, verdeckt stehendes Wild in Belaubung oder Gebüsch schneller auszumachen.

Die Bandbreite von Motivprogrammen umfasst fünf voreingestellte Kombinationen von Helligkeits- und Kontrastwerten für ein oder andere Jagdsituation. Der „Wald“-Modus gleicht das eher kontrastarme Bild in einem Waldrevier aus. Im „Stadt“-Modus wird der Kontrast der Umgebung umgekehrt abgedämpft – er ist optimal in den Bergen oder städtischer Umgebung. Im „Schneefeld“-Modus liefert das Gerät am meisten Details für eine schärfere Abbildung bei Regen, Nebel oder Schnee. Der „Wüste“-Modus erleichtert das Ansprechen vor dem Hintergrund besonders aufgeheizter Umgebungen. Der „Standard“-Modus ist für die optimale Abbildung bei klarem und kaltem Wetter – also optimalen Wetterbedingungen – ausgelegt.

Farbmodi des TA435: 4 Farbpaletten sowie 4 Umgebungs-Modi

Die “Farbpalette” bestimmt, in welchen Farben “warm” und “kalt” dagestellt werden sollen. Bei wechselnden Wetter- und Wärmeverhältnissen bieten sich unterschiedliche Farbpaletten an. Folgende Farbpaletten werden vom TA435 unterstützt:

Farbpaletten
  • Weiß = warm (White-Hot)
  • Schwarz = warm (Black-Hot)
  • Rot = warm (Red-Hot)
  • Grün = warm (Green-Hot)

Die Farb-Modi können durch druck auf die Pfeiltaste (zum Körper zeigend) durchgeschaltet werden. Dies ist sehr angenehm, da vorher nicht ins Menü gewechselt werden muss (vgl. Pulsar).

Umgebungs-Modi

Übliche Umgebungs-Modi bei Wärmebildgeräten setzen im Rahmen der gewählten Farbpalette Akzente, um Körperwärme vor dem Hintergrund der jeweiligen Umgebung besser auszuzeichnen. Verfügbare Umgebungs-Modi beim TA435:

  • Standart (default)
  • Wald (forrest)
  • Wüste (desert)
  • Schnee (snow)
  • Stadt (city)

Zum Betrieb als Vorsatz-Gerät ist ein Klemm-Adapter nötig (dieser ist nicht im Lieferumfang enthalten!):

  • wird zur schnellen Montage auf Optik benötigt
  • schnelle Montage auf alle gängigen Optiken
  • Verfügbare Adaptergrößen: 40mm – 70mm
  • Wir empfehlen: Rusan ARM52 – Sie können den Adapter oben auswählen und gleich mitbestellen!
 

Technische Daten

Modell Guide TA435
Erkennungsdistanz (Das Gerät nimmt die Wärmequelle wahr)
1.100m (Mensch) / 700m (Hirsch)
Ansprechen (Die Wärmequelle kann identifiziert werden)
280m (Mensch) / 170m (Hirsch)
Empfohlene maximale Schussentfernung*
120m
Sensor-Auflösung
400 x 300 Bildpunkte
Sensor-Technologie
VOx (Vanadium-Oxid), ungekühlt
Detektor-Sensitivität (NETD)
≤50mK
Pixelabstand
17 μm
Objektivlinse
35mm / F1.2
Objektiv manuell fokussierbar
ja
Objektiv-Fokus
außenliegend
Objektiv-Schutzkappe vorhanden
ja, fest verbaut
Sichtfeld (horizontal) in Grad
10,66°
Sichtfeld-Breite in 100m Entfernung
18,7m
Digitale Vergrößerung (Digital-Zoom)
2×, 4× (im Beobachtungs-Modus)
Bildfrequenz
50Hz (PAL) / 60Hz (NTSC)
Display-Typ
OLED
Display-Auflösung
1.024 x 768 Pixel
Anpassung Helligkeit / Kontrast ja / ja (jew. 10 Stufen)
Video-Aufnahme nein (nur extern über Videoausgang)
Foto-Aufnnahme nein
Speicher nein
Video-Ausgang ja, PAL / NTSC
App-Unterstützung nein
Dioptrien-Anpassung (für Brillenträger) ja (-5D~+5D)
Farbpaletten 4 Stück (Scharz / Weiß / Rot / Grün)
Beobachtungs-Modi 5 Stück (Stadt / Wald / Schneefeld / Wüste / Standard)
Bild-in-Bild-Modus nein
Wlan / WiFi nein
Heißpunkt-Verfolgung ja
Fernbedienung ja, über Bluetooth
Schnittstelle 4-polige LEMO-Steckverbindung
Schussfestigkeit bis 7.000 Joule
Schutzart, IP-Code (IEC60529) IP67
Betriebstemperaturbereich, °С -30 bis +50° C
Abmessungen, mm 150mm×52mm×57mm
Gewicht <400g (ohne Batterien)
Stativgewinde ja, 1/4″
Laden per Powerbank ja
Batterietyp 2× CR123(A) / ICR16340
Betriebsdauer am Akku (bei t = 25 ° C), h *
≥3h


*Die “empfohlene maximale Schussentfernung” ist eine Einschätzung aus unserem Hause und gibt die Entfernung an, auf die üblicherweise, in Abhängigkeit von den herrschenden Umweltbedingungen, ein waidgerechter Schuss auf Schwarzwild antragen werden kann. Bitte beachten Sie auch die länderspezifischen Vorgaben! (z.B. NRW: Antragen mit Nachtsicht / WB nur im Rahmen der ASP-Bekämpfung ausschließlich von der Kanzel auf maximal 100m) 


Rechtlicher Hinweis: Mittlerweile ist die Nutzung von Vorsatzgeräten in den meisten Bundesländern jagdrechtlich erlaubt (Ausnahmen: Bremen, Hamburg, Thüringen). Die Nutzung von Aufhellern für Vorsatzgeräte dagegen ist bisher nur in Bayern erlaubt. Angaben ohne Gewähr. Bitte überprüfen Sie die für Sie einschlägigen Landes-Jagdgesetze. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Weiteres Zubehör

Häufige Fragen & Antworten zum Guide TA435

Bitte beachten Sie: Je nach Vergrößerung der verwendeten Tageslicht-Optik ändert sich der sichtbare Bildausschnitt, des Monitors. Bei 1 bis ca. 2.5facher Vergößerung ist das gesamte Display sichtbar (Abweichung je nach Hersteller der Tageslichtoptik möglich. Im Betrieb ist eine effektive Vergrößerung der Tageslichtoptik bis ca. 10x möglich.

NEIN! – Bitte schließen Sie das Guide TA435 nicht an ein USB-Ladegerät an, um die Akkus im Gerät zu laden. Dies zerstört das Gerät!

V1 (2019)NEIN, kein Betrieb über die USB Schnittstelle möglich. 

V2 (2020/21)JA, man kann das Gerät über das beiliegende USB-Kabel betreiben.

Nützliche Links zum Guide TA435

Testberichte & Externe Berichte zum Gerät

Zum Testbericht (öffnet in neuem Fenster)

“Ich habe dieses WBG, das ich ursprünglich nur zum Testen hatte, behalten und bin nach 10 Monaten und bestimmt 100 Ansitzen damit immer noch sehr zufrieden.”

Das könnte Ihnen auch gefallen …