Dedal 552 Gen. III Manual Gain

ab 5.399,00 

LIEFERUMFANG: Dedal 552, 2x Nitecore Akku, Tasche, Bedienungsanleitung

Wird häufig zusammen bestellt:

Dedal 552 Nachtsicht Vorsatzgerät + Rusan ARM52 Q-R Adapter
Preis für beide Artikel: 5.548,00 
Alternative Adapter-Lösungen

Dedal 552 mit Photonis Röhre

Produktbeschreibung
  • Behält alle Eigenschaften des Tageslichtgerätes
  • Erfordert keine Re-Auf Null Einstellung
  • Passt an alle Tageslichtgeräte mit Objektiv innerer Gewinde 50mm
  • Mit Adapter passt an alle Tageslichtgeräte mit Objektiv Durchmesser ab 32mm bis zum 80mm
  • Hoch qualitatives Bild auf dem ganzen Bildschirm
  • Hochqualitative lichtstarke Nachtoptik
  • Mit Schutz gegen Erhöhung des allgemeinen Beleuchtungsniveaus
  • Möglichkeit eine IR-Beleuchtung montieren
  • Möglichkeit der hochqualitativen Foto- und Video-Aufnahmen
  • Montagemöglichkeit auf verschiedene Tageslichtgeräte alle Art
  • Wasser geschützte Ausführung
  • Geringe Energieverbrauch
  • D-552 wird bei uns mit Bild-Röhre Gen. III ausgeliefert
  • Mit Manuel Gain ( Helligkeitsregler )

Lieferumfang:

  • Dedal – 552
  • Nylontasche
  • Batterie

 

Optional erhältlich:

  • Adapterbuchse
  • IR-Strahler inkl. Halterung & Batterie
  • 2-fach Okular
  • Fernbedienung

Anwendung

Nachtjagd
Suche/Rettung
Nacht Foto/Video Aufnahme

Die Montage von Nachtsichtvorsatzgeräten auf Zielfernrohre / Schusswaffen ist in Deutschland ohne Ausnahmegenehmigung
des BKA verboten. Bitte beachten Sie auch bei der Auslandsjagd die entsprechenden gesetzlichen Vorschriften.

Typ Vorsatzgerät / Monokular
Optik
Röhre Gen. III (Alternativ Gen. II+ auf Anfrage)
Sensibiliät Kathode 540-1800
Verstärkung (Koeffizient) 25000-45000
Auflösung (Striche pro mm) min. 57
Vergrößerung von 1
Tageslichvegrößerung 1-15fach möglich, 3-12fach optimal
Objektiv 50mm-HC-F/1.5, T/1.6
Blickwinkel 8.8°
Austrittspupille 34mm
Stromversorgung 1 x CR123A Akku oder Batterie
Betriebsdauer Rd. 60 Std.
Gewicht 650g
Temperaturbereich min. (°C) -40
Temperaturbereich max. (°C) 50


*Die “empfohlene maximale Entfernung zum Antragen” ist eine Einschätzung aus unserem Hause und gibt die Entfernung an, auf die üblicherweise, in Abhängigkeit von den herrschenden Umweltbedingungen, waidgerecht auf Schwarzwild angetragen werden kann. Bitte beachten Sie auch die länderspezifischen Vorgaben! (z.B. NRW: Antragen mit Nachtsicht / WB nur im Rahmen der ASP-Bekämpfung ausschließlich von der Kanzel auf maximal 100m) 


Rechtlicher Hinweis: Mittlerweile ist die Nutzung von Vorsatzgeräten in den meisten Bundesländern jagdrechtlich erlaubt (Ausnahmen: Bremen, Hamburg, Thüringen). Die Nutzung von Aufhellern für Vorsatzgeräte dagegen ist bisher nur in Bayern erlaubt. Angaben ohne Gewähr. Bitte überprüfen Sie die für Sie einschlägigen Landes-Jagdgesetze. Weitere Informationen finden Sie hier.

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Das könnte Ihnen auch gefallen …